ostschweizerinnen.ch – Das Online-Magazin

Sicher ist sicher – speziell auch für Frauen!

www.marmotac.ch

Outdoor – Optik – Security

Aus bestem Holz geschnitzt – Buch zum Brauchtum, mit Senntumsschnitzerin Emmi Meier-Bruderer

Aus bestem Holz geschnitzt – Buch zum Brauchtum, mit Senntumsschnitzerin Emmi Meier-Bruderer

Senntumsschnitzerei ist ein Kunsthandwerk, eine Volkskunst. Das neue Buch «Senntumsschnitzerei im Appenzellerland und im Toggenburg» von alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz, befasst sich mit dieser Volkskunst und stellt unter anderem 15 Holzschnitzende und ihre Werke vor. Es handelt sich um Schnitzende, die selber in der einheimischen Landwirtschaft tätig sind oder tätig waren. Erfreulicherweise ist tatsächlich auch eine Senntumsschnitzerin dabei: Emmi Meier-Bruderer aus Hundwil.

(mehr …)

 
31. August, 10.30 Uhr, Klima-Demonstration auf dem Bräkerplatz in Wattwil

31. August, 10.30 Uhr, Klima-Demonstration auf dem Bräkerplatz in Wattwil

Seit 6 Monaten demonstrieren immer wieder zehntausende von Menschen in den Schweizer Städten. Nun werden die Klimademos auch aufs Land getragen, um ein Zeichen zu setzen, dass die Klimakrise keine Stadt/Land Grenzen kennt. Am 31. August ruft die Klimagruppe Wattwil deshalb zur Demonstration auf dem Bräkerplatz auf. Die Besammlung ist um 10.30 Uhr.

(mehr …)

 
Durch Heirat Ausländerin geworden? – SRF2 Kultur-Redaktorin Sabine Bitter und die Dissertation von Silke Margherita Redolfi beschäftigen sich damit

Durch Heirat Ausländerin geworden? – SRF2 Kultur-Redaktorin Sabine Bitter und die Dissertation von Silke Margherita Redolfi beschäftigen sich damit

Am 13. Juni 2016 hat Silke Margherita Redolfi an der Universität Basel das Doktorats-Examen abgeschlossen. Ihre Dissertation arbeitet ein dunkles Kapitel Schweizer Frauengeschichte auf: Die Ausbürgerung von Schweizer Frauen, die einen Ausländer heirateten. Jetzt ist ihre Dissertation unter dem Titel «Die verlorenen Töchter» im Chronos Verlag Zürich erschienen.

(mehr …)

 
Erde: Wie die Menschen sich den Planeten Untertan machen – FILMTIPP

Erde: Wie die Menschen sich den Planeten Untertan machen – FILMTIPP

Mehrere Milliarden Tonnen Erde werden durch Menschen jährlich  bewegt – mit Baggern, Bohrern oder Dynamit. Filmemacher Nikolaus Geyrhalter beobachtet in Minen, Steinbrüchen und auf Grossbaustellen Menschen bei ihrem ständigen Kampf, sich den Planeten anzueignen.

(mehr …)

 
Bald startet der 3. Lehrgang an der feministischen fakultät – Anmeldeschluss: 15. Oktober

Bald startet der 3. Lehrgang an der feministischen fakultät – Anmeldeschluss: 15. Oktober

Die feministische fakultät ist bereit für den 3. fem! Lehrgang. Feministisch Denken ist uns nach wie vor wichtig und all die Frauen, die den 2. Frauenstreiktag zu einem grossartigen, unvergesslichen Tag machten, bestärken uns in dieser Überzeugung.

(mehr …)