• Home
  • /Arbeit
  • /Page 155

Arbeit

Zwei langjährige Themen mit Hürden und Stolpersteinen: Wiedereinstieg und Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Zwei langjährige Themen mit Hürden und Stolpersteinen: Wiedereinstieg und Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Am Montag, 16. Januar, 17 Uhr laden die Frauenzentralen von St. Gallen und Appenzell AR in Zusammenarbeit mit dem Forum Mann Interessierte ein, um das gesellschaftspolitische Thema eingehend zu diskutieren, von verschiedenen Seiten zu beleuchten und kritisch zu hinterfragen. Anmeldung bis 11. Januar 2017 an info@fzsg.ch oder Telefon 071 222 22 33.

(mehr …)

 
Ganz oder gar nicht – alt Bundesrätin Elisabeth Kopp wird am 16. Dezember 80 Jahre alt. Happy Birthday!

Ganz oder gar nicht – alt Bundesrätin Elisabeth Kopp wird am 16. Dezember 80 Jahre alt. Happy Birthday!

Sie hat Schweizerische Frauengeschichte geschrieben wie kaum eine andere. Dabei bewegte sie sich oft auf mehr oder weniger dünnem Eis. Doch obwohl die einst passionierte Schlittschuhläuferin Elisabeth Kopp sich auf Glatteis in ihrem Element fühlt, strauchelte sie und fiel. In ein tiefes, tödliches Loch – unnötiger- und unfairerweise, wie man erst seit wenigen Jahren offizell weiss oder wissen will. 

(mehr …)

 
Bericht zweier Nationalrätinnen aus einer spannenden Sessionswoche

Bericht zweier Nationalrätinnen aus einer spannenden Sessionswoche

Eine spannende Sessionswoche liegt hinter uns. Bei der Umsetzung der MEI zeichnet sich eine Lösung ab, welche die Bilateralen nicht gefährdet. Was nach den Differenzbereinigungen zwischen den Räten herauskommt, dazu dann nächste Woche. Themen wie die Bekämpfung der Zwangsarbeit, Stärkung der Kinder­rechts­konvention oder Entlastung von Familien mit schwerbehinderten Kindern verliessen den Rat ganz im Sinne der EVP, ebenso das Verbot der Gentech-Koexistenz. Leider konnten sich beide Räte nicht dazu durchringen, die längst fällige Diskussion um die Werbung für Tabakprodukte zu führen. Aber lesen Sie selbst!

(mehr …)

 
Aktive und engagierte KlimaSeniorinnen in Bewegung

Aktive und engagierte KlimaSeniorinnen in Bewegung

Im Rahmen der neuen DenkBar-Reihe “Kultur am Donnerstag” ist der kürzlich gegründete Verein «KlimaSeniorinnen» das Thema. Was wollen sie?  Was verlangt die kürzlich beim Bund eingereicht Klimaklage der Frauen im Pensionsalter? Stimmt es, dass Frauen im höheren Alter von den Klimafolgen stärker betroffen sind als Männer? Pia Hollenstein, ehemalige Nationalrätin und Vorstandsmitglied der KlimaSeniorinnen, stellt die neue Bewegung, deren Ziele und Unterstützungsmöglichkeiten vor: 15. Dezember, 18 Uhr, DenkBar an der Gallusstrasse 11 in St. Gallen. 

(mehr …)

 
Yes they could and they do – Mächtige Frauen auf der Welt

Yes they could and they do – Mächtige Frauen auf der Welt

Hillary Clinton wollte die mächtigste Frau der Welt werden und scheiterte. Es gibt 193 Staaten. Von Frauen werden nur wenige wie Deutschland, Chile oder Namibia regiert. Diesen Frauen blieb die Unterstützung vonseiten der USA nun versagt. Aber in der Rede, mit der Clinton ihre Wahlniederlage eingestand, sagte sie einen wichtigen Satz: «All ihr kleinen Mädchen, bezweifelt niemals, dass ihr wertvoll und kraftvoll seid und jede Chance und Möglichkeit auf der Welt verdient, eure Träume zu verfolgen und zu erreichen.» Clintons Niederlage kann also auch anspornen.

(mehr …)