• Home
  • /Bildung und Kultur

Bildung und Kultur

Seit 30 Jahren stimmen auch die Appenzellerinnen ab

Seit 30 Jahren stimmen auch die Appenzellerinnen ab

Es war der letzte Kanton, in dem die politische Männer-Phalanx fiel. Dreimal stimmte die Landsgemeinde gegen ein Frauenstimmrecht, bis das Bundesgericht entschied. Seit  30 Jahren dürfen Frauen in Appenzell-Innerrhoden auch abstimmen und wählen. 

(mehr …)

 
Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen* und für vielfältige Mutterschaft

Gemeinsam gegen Gewalt an Frauen* und für vielfältige Mutterschaft

Die «16 Tage gegen Gewalt an Frauen*» legen 2020 den Schwerpunkt auf Mutterschaft und Gewalt. Mütter erleben verschiedene Formen von Gewalt. Das Thema Mutterschaft betrifft uns alle: das eigene Muttersein, Kinderlosigkeit oder die eigene Mutter. Über 100 Veranstaltungen und Aktionen tragen das Thema während der kommenden 16 Aktionstage in die Öffentlichkeit.

(mehr …)

 
Zeugnisse über mittelalterliche Hexenjagden im Wallis

Zeugnisse über mittelalterliche Hexenjagden im Wallis

Ein neues Standardwerk des Staatsarchivs Wallis gibt Einblick in Hexenverfolgung des 15. Jahrhunderts. Darin enthalten: Vollständige Prozessakten der zum Feuertod verurteilten «Hexen».

(mehr …)