• Home
  • /Bildung und Kultur
  • /Page 73

Bildung und Kultur

Gisela Andres-Wagner und Ingrid Koss Staffa – eine Werkschau in Teufen

Gisela Andres-Wagner und Ingrid Koss Staffa – eine Werkschau in Teufen

Sie sind zwei langjährige Künstler-Kolleginnen und ehemalige Schülerinnen des bekannten Kunstmalers Josef Eggler: Gisela Andres-Wagner, St. Gallen und Ingrid Koss Staffa, Waldstatt. In lockeren Abständen zeigen sie ihre Arbeiten manchmal auch an gemeinsamen Ausstellungen, wie gerade jetzt vom 5. Mai bis 10. Mai 2015 in der Hechtremise in Teufen. Die Werkschau vermittelt den Einblick in das lange unermüdliche Schaffen beider Künstlerinnen.

(mehr …)

 
Autorin Donna Leon zu Gast in der Stiftsbibliothek St. Gallen

Autorin Donna Leon zu Gast in der Stiftsbibliothek St. Gallen

Wer in der Krimiszene kennt die Schriftstellerin Donna Leon nicht? Das schon weltberühmte Venedig hat sie mit ihren Romanen rund um Commissario Brunetti noch bekannter gemacht. Bekannt ist sie bereits dem St. Galler Theaterpublikum. Nun kommt sie wieder und ist zu Gast in der Stiftsbibliothek. Im Barocksaal des Hauses präsentiert sie am 18. Juni ihren neusten Brunetti-Krimi.

(mehr …)

 
Corinne Heitz aus dem Appenzellerland zu Gast bei der Genossenschaft DenkBar

Corinne Heitz aus dem Appenzellerland zu Gast bei der Genossenschaft DenkBar

Im Anschluss an die zweite Generalversammlung der Genossenschaft DenkBar St. Gallen ist Corinne Heitz zu Gast und präsentiert und diskutiert ihre interdisziplinäre Dissertation in Philosophie und Medizin “Der Begriff der Gesundheit”. Die Arbeit ist als Buch erschienen. Alle interessierten Menschen, Frauen und Männer, sind herzlich eingeladen. Beginn: Mittwoch, 6. Mai um 19.30 Uhr im Restaurant Papagei, 1. Stock, Hinterlauben in St. Gallen.

(mehr …)

 
“Holz–Blech–Farbe” – Sonderausstellung der Teufener Kunstschaffenden Gret Zellweger “zom Ronde”

“Holz–Blech–Farbe” – Sonderausstellung der Teufener Kunstschaffenden Gret Zellweger “zom Ronde”

“Öseri Gret”, so wird sie in Ausser- wie in Innerrhoden gleichermassen genannt, wird heuer 70. Das Appenzeller Volkskunde-Museum Stein gratuliert “zom Ronde” und widmet der Teufener Kunstschaffenden Gret Zellweger eine Sonderausstellung mit dem Titel “Holz-Blech-Farbe”. Die Retrospektive gibt einen Einblick in Grets umfassendes und breit gefächertes Werk aus 35 Jahren als freischaffende Künstlerin. Diese Ausstellung ist bis zum 13. September zu sehen.

(mehr …)