• Home
  • /Archive by category ' Arbeit '
  • /Page 95

Archive For: Arbeit

Care hat nichts mit Gender zu tun, sagt Antje Schrupp, Journalistin und Politologin

Care hat nichts mit Gender zu tun, sagt Antje Schrupp, Journalistin und Politologin

Wenn von Care-Ökonomie die Rede ist, wird meist im selben Atemzug auch darauf hingewiesen, dass Frauen mehr Care-Arbeit leisten, dass das vor allem ein „Gender-Thema“ ist, und so weiter. Antje Schrupp glaubt, dass die Verknüpfung der Themen „Care“ und „Gender“ schädlich ist, sie wird sie daher in Zukunft vermeiden. Antje Schrupp hat uns den nachfolgenden Text zum Veröffentlichen zur Verfügung gestellt.

(mehr …)

 
Eine Brodworscht geht an Erika Bigler

Eine Brodworscht geht an Erika Bigler

In eigener Sache: Das Ostschweizer Wochenmagazin anzeiger vom 20. Juli 2016 würdigt Erika Bigler als begnadete Netzwerkerin. Herzlichen Dank für die Anerkennung. Der Text ist hier in vollem Wortlaut lesbar.

(mehr …)

 
Kommt bald schon die Wehrpflicht für die Frau? Ein Interview.

Kommt bald schon die Wehrpflicht für die Frau? Ein Interview.

Die Armee soll aus den Besten auswählen können – und dazu zählen laut Brigadier Denis Froidevaux auch Frauen. Zukünftig sollen Soldatinnen mindestens 30 Prozent der Truppe stellen. Doch wie stellt sich der Brigadier dies vor? Und warum sollen Frauen ebenfalls die Wehrpflicht erfüllen, während der Bestand ständig heruntergedrückt wird?

(mehr …)

 
„ostschweizerinnen.ch wünsche ich gesicherte Finanzen und gesellschaftlich politische Relevanz“

„ostschweizerinnen.ch wünsche ich gesicherte Finanzen und gesellschaftlich politische Relevanz“

Erika Bigler ist eine Frau der ersten Stunden, was die Frauenvernetzungsplattform ostschweizerinnen.ch betrifft. Sie war nicht nur Mitinitiantin des einstigen Frauenprojektes für das Kantonsjubiläum SG2003, sondern hat auch nach der Gründung des Vereins die Präsidentschaft übernommen.  Dies ist mittlerweile 15 Jahre her. Nun will Erika Bigler ihr Amt in jüngere Hände weiterreichen. An der Hauptversammlung am 28. Juni tritt sie zurück. Im Interview gibt sie Auskunft darüber, was war, was ist und was werden soll.

(mehr …)