• Home
  • /Arbeit
  • /DenkBar: Theresia Sauter-Baillet berichtet über matriarchale Spuren in Vietnam
DenkBar: Theresia Sauter-Baillet berichtet über matriarchale Spuren in Vietnam

DenkBar: Theresia Sauter-Baillet berichtet über matriarchale Spuren in Vietnam

Genau wie in China, leben auch in Vietnam noch Mosuo-Völker. Bei ihnen herrscht das Matriarchat. Frauen lösen Probleme ganz anders als Männer.

Dr. Theresia Sauter-Baillet ist 87 Jahre alt und seit 50 Jahren engagierte Feministin. Sie hat zahlreiche Reisen zu indigenen Völkern gemacht, immer auf der Suche nach matriarchalen Spuren. Und schon Jahre vor dem aktuellen Klimahype hat die weitgereiste Autorin die gesellschafts- und weltbedrohende Lage auf unserem Planeten beklagt. Sie übt sich in einer alternativen Lebensweise und sucht physisch-psychische Ausgewogenheit in und mit der Natur.

Am Mittwoch, 13. November 2019, von 18.00 bis 20.00 Uhr ist Theresia Sauter-Baillet – auf Einladung des MatriArchivs –  in der DenkBar präsent und berichtet über ihre letzte Reise und ihre diesbezügliche Suche nach Frauenthemen und Spuren des Matriarchats.

Bild: Theresia Sauter-Baillet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*