• Home
  • /Arbeit
  • /Vernissage Fotoausstellung „en camino“ im Projektraum 4 ½ in St. Gallen
Vernissage Fotoausstellung „en camino“ im Projektraum 4 ½ in St. Gallen

Vernissage Fotoausstellung „en camino“ im Projektraum 4 ½ in St. Gallen

Diesen Donnerstag, 7. April lädt Fotografin Anna-Tina Eberhard zur Vernissage ihrer Fotoausstellung „en camino“. Die Berufsfotografin zeigt erstmals private Bilder ihrer Reisen durch Lateinamerika.

Fernab der Sehenswürdigkeiten, weit weg der Touristenströme. Die Wege unbequem, die Destinationen meist unbekannt. Sie wohnt in Blechhütten, schläft auf Strohmatten und nimmt Teil am einfachen Leben der Einheimischen. Von der Diversität ganz alltäglicher Situationen fasziniert, lässt sich Anna-Tina Eberhard auf ihren Reisen durch Lateinamerika inspirieren.

Die Fotografin bereist Landesteile Lateinamerikas, die ihren ursprünglichen Charakter weitgehend behalten haben. Ihre Erlebnisse unterwegs – „en camino“ – dokumentiert sie in Form von Bildern. Was sie nach Hause bringt sind Momentaufnahmen einfacher Menschen, unberührter Natur oder Eindrücke gewöhnlicher, uns aber gänzlich fremder Alltagssituationen. Immer auf der Suche nach dem verborgenen Schönen, der Offenbarung des zweiten Blicks.

Zur Person

Anna-Tina Eberhard arbeitet seit 2005 als freischaffende Fotografin in der Ostschweiz und in Zürich. Im Laufe der Jahre hat sich die gebürtige Sanktgallerin auf die fotografischen Disziplinen Architektur, Studioaufnahmen, Portrait und Reportagen spezialisiert. Auf ihren Reisen rund um den Globus ist ihre Yashica immer mit im Gepäck. Zum 10-jährigen Jubiläum gewährt sie erstmals Einblicke in ihre privaten Werke.

Fotoausstellung „en camino“

Anna-Tina Eberhard, Fotografin

7. – 14. April 2016

Projektraum 4 ½

www.viereinhalb.ch

Vernissage: 7. April 2016 ab 18.00 Uhr

Finissage: 14. April 2016 ab 18.00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*