• Home
  • /Arbeit
  • /HEAR THE WORLD – Nachhaltige Mode, zugunsten von Kindern mit Hörverlust
HEAR THE WORLD – Nachhaltige Mode, zugunsten von Kindern mit Hörverlust

HEAR THE WORLD – Nachhaltige Mode, zugunsten von Kindern mit Hörverlust

Die Slow Fashion Designerin und Mitarbeitende der Sonova Gruppe, eines weltweit führenden Anbieters von Hörlösungen, Morena Rüfenacht hat ein T-Shirt aus nachhaltiger Baumwolle entworfen, dessen Kauf jeweils zehn Hörtests für Kinder in Entwicklungsländern finanziert. Damit unterstützt sie die Stiftungsarbeit der gemeinnützigen Hear the World Foundation, einer Initiative der Sonova Gruppe, die sich weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust engagiert.

Präsentiert wird das T-Shirt von Sonova Markenbotschafterin Sophie Vouzelaud – bekanntes französisches Model und Trägerin von Hörgeräten. Die Schweizerin Morena Isabel Rüfenacht ist eine von zahlreichen Sonova Mitarbeitenden, die mit ihrem vielfältigen Engagement massgeblich zum Erfolg der Stiftungsarbeit von Hear the World beitragen – von Volunteering-Projekten bis hin zu Spenden-Aktionen. Neben ihrer Teilzeitarbeit als Corporate Project Assistant in der Rechtsabteilung von Sonova hat sich die 23-Jährige als Slow Fashion Designerin mit ihrem Label „morena isabel“ selbständig gemacht und kreiert nachhaltige Mode: „Um die Projektarbeit der Hear the World Foundation zu fördern, habe ich ein T-Shirt entworfen, durch dessen Kauf jeweils zehn Hörtests für Kinder in Entwicklungsländern finanziert werden. Sonova hat mich bei der Umsetzung meines Entwurfs unterstützt – so konnte das Hear-the-World-Shirt produziert werden.“

Mehr als 34 Millionen Kinder weltweit sind von einem mittleren bis starken Hörverlust betroffen. Rund 80 Prozent dieser Kinder leben in Ländern mit niedrigem bis mittlerem Pro-Kopf-Einkommen und haben kaum Zugang zu einer hörmedizinischen Versorgung (Quelle: WHO, 2019). Der Slogan „Hear the World“ steht für Sonovas Vision einer Welt, in der jeder Mensch in den Genuss des Hörens kommen und so ohne Einschränkungen leben kann. Er verbindet die gleichnamige Stiftung mit der Sonova Gruppe und ihren Mitarbeitenden rund um den Globus. „Allein im letzten Jahr hat Hear the World weltweit insgesamt 90.000 Hörscreenings gemeinsam mit Projektpartnern durchgeführt. Aktuell unterstützen wir 25 Projekte in 21 Ländern. Die Mitarbeitenden von Sonova haben die Möglichkeit, sich auf vielfältige Weise in die Stiftungsarbeit einzubringen. Diese Chance nutzen sie mit so kreativen Ideen wie dem Design eines nachhaltigen T-Shirts zugunsten von Kindern mit Hörverlust“, unterstreicht Arnd Kaldowski, CEO von Sonova und Präsident der Hear the World Foundation.

Modenschau in Stäfa

Das Hear-the-World-Shirt feierte seine Premiere im Rahmen einer Modenschau, die professionell von und für die Mitarbeitenden von Sonova organisiert wurde. Sie haben nun an allen Sonova Standorten weltweit die Möglichkeit, das T-Shirt zu erwerben, um so die Stiftungsarbeit von Hear the World zu unterstützen. Präsentiert wurde das Shirt von der neuen Sonova Markenbotschafterin Sophie Vouzelaud. Sophie arbeitet als Fotomodel – und sie trägt Hörgeräte der Sonova Marke Phonak. Dank der Versorgung mit Hörgeräten seit frühester Kindheit hat sie sprechen gelernt und ihren Weg gemacht. Heute kämpft das bekannte französische Model für mehr Akzeptanz von Menschen mit Hörverlust. Ihre bewegende Geschichte hat Sonova in dem emotionalen Filmportrait „Leben ohne Einschränkungen – Die Geschichte von Sophie Vouzelaud“ (Film ab) eingefangen.

Das Hear-the-World-Shirt ist schweizweit im Webshop www.morenaisabel.ch in verschiedenen Farben und Grössen für Damen und Herren erhältlich. Es besteht aus 100 Prozent GOTS (Global Organic Textile Standard) zertifizierter Bio-Baumwolle, wird ausschliesslich mit Hilfe erneuerbarer Energien hergestellt und kostet 59.00 CHF (inklusive Lieferkosten).

Über die Hear the World Foundation

Im Jahr 2006 von Sonova, einem führenden Anbieter von Hörlösungen Sonova gegründet, engagiert sich die Hear the World Foundation weltweit für bedürftige Menschen mit Hörverlust und ist in der Prävention von Hörverlust tätig. Sie fördert insbesondere Projekte zugunsten von Kindern, um ihnen eine altersgerechte Entwicklung zu ermöglichen. Seit ihrer Gründung unterstützte die gemeinnützige Schweizer Stiftung bereits über 90 Hilfsprojekte auf der ganzen Welt mit finanziellen Mitteln, Hörtechnologie und Expertise. Über 100 prominente Persönlichkeiten wie Bryan Adams, Bruce Springsteen, Cindy Crawford, Marc Sway, Annie Lennox und Sting engagieren sich für Hear the World als Botschafter für bewusstes Hören.

www.hear-the-world.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*