• Home
  • /Arbeit
  • /Kl!ma des Wandels: Nationale Klima-Demo am 28. September in Bern
Kl!ma des Wandels: Nationale Klima-Demo am 28. September in Bern

Kl!ma des Wandels: Nationale Klima-Demo am 28. September in Bern

Unter dem Motto «Kl!ma des Wandels» ruft ein breites Bündnis von über 80 Organisationen und Gruppierungen aus den Bereichen Umwelt, Entwicklung, Kirche, Gewerkschaften und Zivilgesellschaft zur nationalen Klima-Demo am 28. September 2019 auf.

Uns rennt die Zeit davon: Zwar kann das Pariser Klimaschutzabkommen noch in die Tat umgesetzt und die globale Erwärmung um 1,5 °C eingehalten werden. Doch dafür braucht es endlich eine griffige und gerechte Klimapolitik. Nicole Gisler von der Klima-Allianz Schweiz stellt klar: «Drei Wochen vor den Wahlen setzen wir am 28. September als breite Klimabewegung, von der Älplerin bis zum Arbeiter, von der Schülerin bis zum Senior, ein buntes, diverses und kräftiges Zeichen».

  •  Für eine konsequente Klimapolitik – Endlich unsere Lebensgrundlage schützen!
  • Für den Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas – Auch auf dem Schweizer Finanzplatz!
  • Für Klimagerechtigkeit – Ein würdiges Leben für alle weltweit!
PROGRAMM NATIONALE KLIMA-DEMO vom 28. September in BERN / KL!MA DES WANDELS
Ab 13:30: Treffpunkt, Reden und Musik auf der Schützenmatte (direkt neben dem Hauptbahnhof Bern)

 

ab 14:00: Klima-Demo bis zum Bundesplatz

ab 15:30: Kundgebung auf dem Bundesplatz

Reden unter anderen von:

Die Redner*innen an der ersten nationalen Klima-Demo werden die Problematik der Klimakrise und die Verantwortung der Schweiz aufzeigen. Sie thematisieren, warum es für einen Wandel alle braucht und weshalb sich alle für eine sichere und gerechte Zukunft einsetzen müssen.

Konzerte:
Irina & Jones, Traktorkestar, Stimmenmeer mit Stimmvolk

Sternfahrt mit dem Velo
Unter dem Motto «I BIKE to move it» sind fast 30 Velo-Routen an die nationale Klima-Demo in Bern geplant. «Aus der ganzen Schweiz werden
Menschen mit dem Velo zur Klima-Demo fahren», sagt Lars Tödter von der Klima-Allianz Schweiz und fügt an: «Die erste Route startet bereits am 20. September in St. Moritz.» Medienschaffende sind herzlich eingeladen, ebenfalls mitzufahren, an Side-Events dabei zu sein und darüber zu berichten. → Strecken-Infos und Anmeldung: www.ibiketomoveit.ch

Hintergrund

Die Klimademo bildet den Schweizer Schlusspunkt der Global Week for Future ab dem 20. September, bei der weltweit und auch in der Schweiz eine Vielzahl an Aktionen und Streiks geplant sind. Die nationale Klima-Demo hat eine breite Trägerschaft und zeigt: egal ob alt oder jung, wir setzen uns für eine lebenswerte Zukunft für unsere Kinder und Enkelkinder ein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*