• Home
  • /Arbeit
  • /Kunst und Kultur zum Zuschauen und Mitmachen in der HALLE am Güterbahnhof, St. Gallen
Kunst und Kultur zum Zuschauen und Mitmachen in der HALLE am Güterbahnhof, St. Gallen

Kunst und Kultur zum Zuschauen und Mitmachen in der HALLE am Güterbahnhof, St. Gallen

Beim Güterbahnhof St. Gallen ist vor ein paar Monaten die «HALLE» entstanden. Junge Kulturschaffende haben ein untergenutztes Areal dafür geräumt. Nun werden noch Crowdfunding-Unterstützende dafür gesucht.

Renommiertes Kunstschaffen, innovative Formen und überraschende Experimente aus allen nur möglichen Sparten der Kunst… Die Halle bietet Raum dafür. Im Programm sind Vorstellungen und Ausstellungen ausgezeichneter Gruppen ebenso integriert, wie auch Phasen des Austauschs, der Experimente und der Diskussion.

«Jeden Monat wird der Raum für eine Woche jungen Kunst- und Kulturschaffenden für die Entwicklung eines spezifischen Projektes kostenlos zur Verfügung gestellt», schreiben die Co-Kuratoren Ann Katrin Cooper und Tobias Spori im Projektbeschrieb. Ein Programm biete Rezeption und Mitwirkung für junge Menschen an. In Workshops und einem partizipativen Projekt kann das Publikum selbst ausprobieren und gar selbst auch Teil des Programms werden.

Nebst VIP-Tickets, Chair-ity-Widmungen, Picknicküberraschungen und Fanpaketen, liegen für zahlungskräftigere Unterstützende eine Platin-Dauerkarte oder gar Besitzansprüche als Hallenmeister oder Hallenmeisterin drin. Doch auch schon der Besuch der Aktivitäten hilft. Der Crowdfunding-Erlös wird für Material, Koordination, Requisiten und Man- und Woman-Power eingesetzt.

Erfahren Sie mehr über die HALLE und hier können Sie Ihre Unterstützung deponieren!

Persönliches:

Ann Katrin Cooper ist die Co-Kuratorin der HALLE. Sie ist freischaffende Kulturmanagerin und Kuratorin von kulturellen Projekten.

Tobias Spori ist Co-Kurator der HALLE. Er ist Tänzer, Choreograf und kuratiert kulturelle Projekte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*