ostschweizerinnen.ch
rückt Frauen ins Licht!

ostschweizerinnen.ch – Das Online-Magazin

Frauen kaufen anders – Männer auch

Frauen kaufen anders – Männer auch

Ein Buch erklärt uns, warum Frauen und Männer anders kaufen, was Flops sind und wieso es alleine am Verkaufsmanagement liegt, ob etwas floppt oder nicht. Es sei eine Pflichtlektüre für Marketingexpert/-innen und Produkteentwickler/-innen meinen Fachleute zu Diana Jaffés Werk.

(mehr …)

 
Auf intensiven Spuren von Angelika Kauffmann

Auf intensiven Spuren von Angelika Kauffmann

Die grosse Voralbergerin Angelika Kauffmann (1741 – 1807) war die berühmteste Malerin ihrer Zeit. Bestens bekannt, und doch schlummert ein Grossteil ihres Schaffens noch immer im Verborgenen. Zahlreiche Werke wurden bis heute noch nie öffentlich ausgestellt. Dr. Bettina Baumgärtel begibt sich seit Jahren auf Spurensuche. An ihrem Vortrag vom 19. Mai 2015 um 19 Uhr in Bregenz gibt sie Einblicke in den Stand ihrer Forschungen.

(mehr …)

 
Pflegefachfrau ledig, sucht…

Pflegefachfrau ledig, sucht…

An einen besonderen Ort – in den Theatersaal der LOK-Remise in St. Gallen – lud der SBK SG/TG/AI/AR unter der Organisation des Jungen SBK Pflegende ein. Somit wurde auch die Generation, die die Zukunft der Pflege und des Berufsverbandes sein könnte, vom humorvollen Thema angelockt.

(mehr …)

 
Des Glückes eigener Schmied sein

Des Glückes eigener Schmied sein

Junge Menschen wollen in erster Linie individuell leben. Dies hat die Soziologin und Geschlechterforscherin Karin Schwiter recherchiert. Für Geschlechterfragen bleibt bei Zukunftsprognosen kaum Platz – und wenn, entsprechen diese veralteten Normen.

(mehr …)

 
Wunderschönprächtiges

Wunderschönprächtiges

Wunderschönprächtig wie der Mai, der auch der Wonnemonat genannt wird, zeigt sich die aktuelle Ausstellung “Glaubensachen des Alltags” im Museum Appenzell noch bis zum 25. Mai 2015. Diese Glaubenssachen eignen sich gut, um den Monat Mai mit seinen besonderen Feiertagen zu unterstreichen.

(mehr …)

 
Die Herausforderungen in der Gleichstellungspolitik sind gross und komplex

Die Herausforderungen in der Gleichstellungspolitik sind gross und komplex

Die Ergebnisse und Impulse des Nationalen Forschungsprogramms NFP 60 wurden im 2014 an vier Dialogveranstaltungen von Vertreterinnen und Vertretern aus Forschung, Politik und Praxis diskutiert. Im Dialog wurden blinde Flecken ausgeleuchtet und Fragen aufgeworfen, die in der tagespolitischen Hektik nicht gestellt werden, obwohl sie alle etwas angehen. Die Dokumentation der Dialogveranstaltungen gibt einen Überblick über aktuelle gleichstellungspolitische Herausforderungen und enthält Referate sowie weiterführende Texte.

(mehr …)