• Home
  • /Posts Tagged ' alliance F '

Archives

#HelvetiaRuft! sucht Unterstützung verschiedenster Art – wählen wir mehr Frauen in die Politik

#HelvetiaRuft! sucht Unterstützung verschiedenster Art – wählen wir mehr Frauen in die Politik

Aktuell regieren zwei Frauen und fünf Männer die Schweiz. Doch am 5. Dezember könnte sich das ändern: Die Bundesversammlung wählt dann zwei neue Mitglieder in den Bundesrat. Für die begehrten Plätze auf den offiziellen Tickets der beiden Parteien FDP.DieLiberalen und CVP bewerben sich erstmals mehr Frauen als Männer.

(mehr …)

 
Frauen aufbauen für die Wahlen. Die Zeichen der Zeit stehen auf FRAU

Frauen aufbauen für die Wahlen. Die Zeichen der Zeit stehen auf FRAU

Kann ein Mann ein ebenso guter Frauenvertreter sein, wie es eine Frau ist? Im Aargau stellt sich momentan die Frage, denn die SP Kantonalpartei hat anstelle von Nationalrätin Yvonne Feri Nationalrat Cedric Wermuth als Ständeratskandidaten nominiert. Er bezeichnet sich als Feminist und wünscht für seine beiden Töchter die Gleichstellung.

(mehr …)

 
Der Ständerat lenkt bei der Lohngleichheit ein

Der Ständerat lenkt bei der Lohngleichheit ein

Für kurze Zeit stieg am Dienstagmorgen die Frauenquote in der kleinen Kammer sichtbar an: Ein Dutzend Nationalrätinnen der Grünen, der SP, der GLP, CVP und BDP setzte sich auf die hinteren Bänke im Ständeratssaal, um der Debatte zur Einführung obligatorischer Lohnanalysen zu folgen. Gerade so, als wollten sie der mächtigen Männermehrheit im Stöckli zurufen: Passt auf, wir behalten euch im Auge!

(mehr …)

 
Lohngleichheit – Umsetzung des Verfassungsgrundsatzes von 1981 – Der Ständerat verweigert Massnahmen und Entscheide

Lohngleichheit – Umsetzung des Verfassungsgrundsatzes von 1981 – Der Ständerat verweigert Massnahmen und Entscheide

Mit einem durchsichtigen Verzögerungsmanöver hat der Ständerat Mittwoch Vormittag die Revision des Gleichstellungsgesetzes an die Kommission zurückgewiesen. Es ist beschämend, dass der Ständerat auch 37 Jahre nach Einführung des Verfassungsgrundsatzes zur Lohngleichheit jegliche Entscheide für Massnahmen verweigert. alliance F nimmt Stellung dazu.

(mehr …)

 
Frauen sollen, gleich wie die Regionen, im Bundesrat angemessen vertreten sein

Frauen sollen, gleich wie die Regionen, im Bundesrat angemessen vertreten sein

Die Hälfte der Schweizer Bevölkerung ist weiblich. Und trotzdem ist ihre Perspektive im Bundesrat seit langem kaum vertreten. Das widerspricht dem Grundgedanken der Konkordanz und repräsentiert in keiner Weise einen modernen Bundesstaat. Darum fordern die Frauen nun eine Gleichbehandlung der Geschlechtervertretung, im Sinne jener der Regionen und Sprachen.

(mehr …)

 
NEIN zum Vaterschaftsurlaub – Es käme die Gesellschaft zu teuer zu stehen!

NEIN zum Vaterschaftsurlaub – Es käme die Gesellschaft zu teuer zu stehen!

Der Vaterschaftsurlaub würde nach Berechnungen des Bundes rund 420 Millionen Franken pro Jahr kosten. Das würde die Wirtschaft mit zusätzlichen Abgaben belasten und die Unternehmen vor grosse organisatorische Herausforderungen stellen, schreibt der Bundesrat. Ein solcher Urlaub solle in der Verantwortung der Arbeitgeber respektive der Sozialpartner bleiben.

(mehr …)