• Home
  • /Posts Tagged ' Gleichberechtigung '

Archives

Am 12. November 1918 wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt

Am 12. November 1918 wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt

Am 9. November 1918 hatten sich die Mehrheitssozialdemokratische Partei Deutschlands (MSPD) und die Unabhängige Sozialdemokratische Partei Deutschlands (USPD) auf die Bildung eines «entscheidenden Kabinetts» geeinigt, das die Regierungsgeschäfte bis zum Zusammentritt einer noch zu wählenden Nationalversammlung führen sollte. Der Rat der Volksbeauftragten war ein sechsköpfiges paritätisch besetztes Kabinett, bestehend aus USPD- und MSPD-Politikern unter der Führung des Reichskanzlers Friedrich Eberts (MSPD) und Hugo Haases (USPD). Weitere Mitglieder waren Philipp Scheidemann und Otto Landsberg von der MSPD, sowie Emil Barth und Wilhelm Dittmann von der USPD.

(mehr …)

 
#FEMALEPLEASURE – ein Kinodokumentarfilm, den man(n)/frau gesehen haben muss

#FEMALEPLEASURE – ein Kinodokumentarfilm, den man(n)/frau gesehen haben muss

#FEMALEPLEASURE ist ein schweizerisch-deutscher Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller aus dem Jahr 2018. Der Film setzt sich mit der weiblichen Sexualität im 21. Jahrhundert rund um den Globus auseinander. Er begleitet fünf junge Frauen aus verschiedenen Kulturen, die sich gegen die Repression der weiblichen Sexualität ihrer kulturellen und religiösen Gemeinschaften auflehnen. Er zeigt den Kampf für eine selbstbestimmte, weibliche Sexualität und beleuchtet patriarchale Strukturen und die heutige Pornokultur.

(mehr …)

 
Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen – 150 Jahre Gleichberechtigung der Jüdinnen und Juden in der Schweiz

Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen – 150 Jahre Gleichberechtigung der Jüdinnen und Juden in der Schweiz

Mit einer Volksabstimmung wurden die Schweizer Juden 1866 den übrigen Schweizer Bürgern  gleichgestellt. Der Schweizerische Israelitische Gemeindebund (SIG) hat  anlässlich dieses Jubiläums eine Wanderausstellung konzipiert, die die Vielfalt des  Schweizer Judentums heute aufzeigt.  Bis zum 9. September 2018 ist die Ausstellung zu Gast im Historischen und Völkerkundemuseum  St. Gallen und wird ergänzt mit einem Ostschweizer Teil.

(mehr …)

 
Petra Collins: junge Mädchen unverfälscht und ehrlich abgelichtet

Petra Collins: junge Mädchen unverfälscht und ehrlich abgelichtet

Sie machte schon als Kind Kunst. Aus ihrer bevorzugten Beschäftigung wurde eine Passion und schliesslich kam der Erfolg. Petra Collins ist nämlich keine Fotografin wie jede andere. Sie ärgert sich über gestellten Kitsch und fängt die Realität über das unperfekte Erscheinen ein.

(mehr …)

 
Sich als Feminist bekennen und trotzdem ein ganzer Mann bleiben können

Sich als Feminist bekennen und trotzdem ein ganzer Mann bleiben können

Ein richtiger Mann und gleichzeitig ein Feminist zu sein, sei gar nicht so schwer, schreibt ein junger Mann in seinem Blog und zeigt auf, was er darunter versteht. Gerade nach dem Fall Weinstein zeige sich einmal mehr, wie schwer sich Männer mit der Bezeichnung «Feminist» doch tun – und dies ganz ohne Grund.

(mehr …)