• Home
  • /Posts Tagged ' Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen '

Archives

Die Gilsis und ihre Narrenweisheiten – Ausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen

Die Gilsis und ihre Narrenweisheiten – Ausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen

Mit seinen Karikaturen ist René Gilsi (1905–2002) noch immer vielen Menschen ein Begriff- Sein Vater Fritz Gilsi (1878–1961) dagegen ist weitgehend vergessen. Als Maler, Radierer, Holzschneider, Lithograf, Illustrator und Werbegrafiker schuf er ein reiches, beeindruckendes Werk.

(mehr …)

 
«Nie wieder», so lautet ein Versprechen, das auch die Stadt St. Gallen betrifft

«Nie wieder», so lautet ein Versprechen, das auch die Stadt St. Gallen betrifft

Das Konzentrationslager Bergen-Belsen zwischen Hamburg und Hannover war auch ein sogenanntes Austauschlager. Das bedeutete: Jüdische Geiselhäftlinge konnten gegen Geld freigelassen oder für im Ausland internierte Deutsche ausgetauscht werden. 1944/1945 spielte dabei auch St. Gallen eine Rolle.

(mehr …)

 
Berührende Familien- und Lebensgeschichten – The Last Swiss Holocaust Survivors

Berührende Familien- und Lebensgeschichten – The Last Swiss Holocaust Survivors

Der Holocaust darf nicht in Vergessenheit geraten .Die Erinnerung daran ist wichtiger denn je, zumal die Zeitzeugen allmählich aussterben und der Antisemitismus wieder stark zunimmt. Die Ausstellung „The Last Swiss Holocaust Survivor, im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen (HVM) gibt informative Einblicke.

(mehr …)

 
«Stadt, Land, Fluss der Römer am Bodensee

«Stadt, Land, Fluss der Römer am Bodensee

In unserer mitteleuropäischen Lebenswelt und Kultur gibt es bis heute allerlei Römisches, besonders auch am Bodensee. Die Römer eroberten diese Region um das Jahr 15 vor Christus und gliederten sie in ihr Weltreich ein. Eine Zeit des Wohlstands, aufblühender Wirtschaft und innovativer Neuerungen begann, die über 300 Jahre dauern sollte.

(mehr …)

 
Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen: Schlicht und einfach C.A. Liner

Historisches und Völkerkundemuseum St. Gallen: Schlicht und einfach C.A. Liner

Carl August Liner (1871 – 1946) ist berühmt für seine Landschaftsbilder und Portraits der Menschen im Appenzellerland. Die Sonderausstellung im Historischen und Völkerkundemuseum St. Gallen (HVM) wirft neue Blicke auf den lange Zeit in München lebenden und arbeitenden Künstler. Im Mittelpunkt steht seine Druckgrafik. Denn mittlerweile ist klar, dass Liners Werdegang als Grafiker viel bedeutender ist, als bisher angenommen.

(mehr …)