• Home
  • /Posts Tagged ' #MeToo '

Archives

#FEMALEPLEASURE – ein Kinodokumentarfilm, den man(n)/frau gesehen haben muss

#FEMALEPLEASURE – ein Kinodokumentarfilm, den man(n)/frau gesehen haben muss

#FEMALEPLEASURE ist ein schweizerisch-deutscher Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller aus dem Jahr 2018. Der Film setzt sich mit der weiblichen Sexualität im 21. Jahrhundert rund um den Globus auseinander. Er begleitet fünf junge Frauen aus verschiedenen Kulturen, die sich gegen die Repression der weiblichen Sexualität ihrer kulturellen und religiösen Gemeinschaften auflehnen. Er zeigt den Kampf für eine selbstbestimmte, weibliche Sexualität und beleuchtet patriarchale Strukturen und die heutige Pornokultur.

(mehr …)

 
Frauenaufstand USA: Meine Herren, die Zeit ist um!

Frauenaufstand USA: Meine Herren, die Zeit ist um!

Ford vs. Kavanaugh: Das Lehrstück über die schwindende Macht der Machos und den Aufstand der Frauen hat erst richtig angefangen – gerade jetzt, nachdem Kavanaugh bestätigt worden ist.

(mehr …)

 
Gedanken zur Emanzipation – Es hat sich wenig geändert

Gedanken zur Emanzipation – Es hat sich wenig geändert

Die meisten Mädchen denken doch, sie seien emanzipiert. Sie wehren sich aber nicht, wenn sie mit sexistischen Sprüchen konfrontiert werden und entscheiden sich, bei der Heirat den Namen des Mannes zu tragen, während sie andererseits über sexuelle Belästigungen und Metoo wettern. Feminismus sieht für mich ganz anders aus.

(mehr …)

 
«Once Upon a Time in Hollywood» und die starken Frauen

«Once Upon a Time in Hollywood» und die starken Frauen

Es wird ein spezieller Film in vielerlei Hinsicht sein, der im August 2019 in die europäischen Kinos kommt. «Once Upon a Time in Hollywood» rückt die Geschichte um die Manson Morde ins Licht. Für den Film arbeitet Drehbuchautor und Regisseur Quentin Tarantino mit einem hochkarätigen Cast. Er hat sich zudem Lena Dunham geholt – jene Autorin, die mit der Comedy-TV-Serie «Girls» mit autobiografischen Elementen auftrumpfte.

(mehr …)

 
Von verbrannten BHs bis zu #metoo: Die lange Nacht über Frauenbewegung

Von verbrannten BHs bis zu #metoo: Die lange Nacht über Frauenbewegung

Während sich Frauen heute gegen sexuelle Belästigung und männliche Macht über #metoo solidarisieren, mussten sie vor 50 Jahren zu ganz anderen Mitteln greifen, um ihren Protest auszudrücken: 1968 verbrannten sie ihre BHs und starteten damit eine internationale Bewegung gegen die patriarchalischen Strukturen in der Gesellschaft.

(mehr …)