• Home
  • /Posts Tagged ' Theater St. Gallen '

Archives

Die schöne Helena, neu inszeniert am Theater St. Gallen und mit stürmischem Applaus gefeiert

Die schöne Helena, neu inszeniert am Theater St. Gallen und mit stürmischem Applaus gefeiert

Das Theater St. Gallen feiert den Meister der Opéra bouffe, den vor 200 Jahren in Köln geborenen Jakob Offenbach. Komponist und Cellist. Offenbach gilt als Begründer der modernen Operette, als eigenständiges und anerkanntes Genre des Musiktheaters.

(mehr …)

 
Tanzkompanie des Theaters St. Gallen sucht tanzbegeisterte Laien

Tanzkompanie des Theaters St. Gallen sucht tanzbegeisterte Laien

Ab 1. April 2020 zeigt das Theater St.Gallen in der Lokremise eine Choreografie der Australierin Stephanie Lake. Colossus thematisiert die Komplexität des Zusammenlebens auf engem Raum und ist ein zugleich intimes wie sehr dynamisches Tanzstück. Zusätzlich zu den 16 professionellen Tänzerinnen und Tänzern der Tanzkompanie des Theaters St.Gallen kommen darin auch Laien zum Einsatz.

(mehr …)

 
Die Nacht der Musicals am Stefanstag in der Tonhalle St. Gallen

Die Nacht der Musicals am Stefanstag in der Tonhalle St. Gallen

Zeitlose Klassiker der Musicalgeschichte und Hits aus den aktuellen Erfolgsproduktionen vereinen sich in Die Nacht der Musicals zu einem fesselnden Bühnenfeuerwerk. Mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm, begeisterte die erfolgreichste Musicalgala aller Zeiten bereits weit über 2 Million Besucher.

(mehr …)

 
Das Familienstück «Alice im Wunderland» wird am Theater St. Gallen gespielt

Das Familienstück «Alice im Wunderland» wird am Theater St. Gallen gespielt

Als diesjähriges Familienstück am Theater St. Gallen hatte «Alice im Wunderland» kürzlich Premiere. Die St. Galler Uraufführung richtete die Regisseurin Anja Horst ein. Diese Fassung fusst auf der Vorlage von Lewis Carrol aus dem Jahr 1865, also von vor 150 Jahren. Anja Horst wendet sich mit ihrer Fassung bereits an ein Publikum ab dem fünften Altersjahr. Na, ja, man weiss doch, dass immer auch jüngere Kinder in die Vorstellungen gehen.

(mehr …)

 
Kindertheater: Kuno kann alles – und Karo kann es auch

Kindertheater: Kuno kann alles – und Karo kann es auch

«Kuno kann alles», so heisst das neue Kinderstück von Henry Mason, das im Studio des Theaters St. Gallen aufgeführt wird. Auf leicht verständlicher Weise werden menschliche Stärken und Schwächen sichtbar gemacht und die Wichtigkeit der Freundschaft wird fest betont.

(mehr …)

 
Das Theater St. Gallen startet mit Antonín Dvořáks Märchenoper Rusalka in die Opernsaison

Das Theater St. Gallen startet mit Antonín Dvořáks Märchenoper Rusalka in die Opernsaison

Mit Antonín Dvořáks Märchenoper Rusalka startet das Theater St. Gallen in die Opernsaison. Mit diesem Werk schaffte der Komponist, der vor allem als Symphoniker einen klingenden Namen hat, den Sprung in die Opernhäuser. Gut ein Dutzend Opern hat er geschrieben, doch einzig Rusalka konnte sich international durchsetzen. In Tschechien ist sie ein nationaler Schatz, Rusalka gilt als eigentliche tschechische Nationaloper.

(mehr …)