Bühne Marbach, 20:15 Uhr, ganzes Programm “ötschwär ötschis”

Bühne Marbach, 20:15 Uhr, ganzes Programm “ötschwär ötschis”

Datum/Zeit
22. Oktober 2020
20:15 - 21:15

Veranstaltungsort
Bühne Marbach
Obergasse 5, Marbach

Kategorien


„ötschwär ötschis“, das Glück lag hinter`m Apfelbaum:

Das Ein-Frau Theater gibt Einblick in die Lebensrealität einer Rheintalerin, die 1874 in ärmlichen Verhältnissen, im Schatten der Kreuzberge, das Licht der Welt erblickte. Anfang des 20. Jahrhunderts verliess sie ihr Heimatdorf, um anderswo ihr Glück zu finden. 100 Jahre später lässt sich die Urenkelin in der Heimat der Urgrossmutter nieder, ohne zu wissen was dort vor 100 Jahren geschah. Mal singend, mal tanzend, mal laut, mal leise, erzählt sie diese Geschichte weiter. Mit ihrem Akkordeon spürt Claudia Rohrhirs erzählend, spielend und musizierend dem ereignisreichen Leben ihrer Urgrossmutter nach. Regionale Sagen und Melodien untermalen die Geschichte der Ahnin und lassen die Zeit von damals für einen Moment lebendig werden. Eine Frau, ein Wäschekorb und ein Sack voll „Chlüperli“, mit denen die Erinnerungen für einen kurzen Moment festgehalten werden.

Claudia Rohrhirs erzählt und spielt Szenen aus dem ereignisreichen Leben ihrer Rheintaler Urgrossmutter, geboren 1874. Diese musste in jungen Jahren ihr Heimatdorf verlassen. In der Ferne hoffte sie, dass sie eines Tages wieder zurückkehren könne. Ob es ihr gelang? Regionale Sagen und Melodien untermalen die Geschichte der Ahnin und lässt die Zeit von damals für einen Moment lebendig werden.

Ötschwär ötschis … die Zeit vergeht. Öpis blibt immer.

Das Programm dauert 50 Minuten.

Karte nicht verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*