Rise Up for Change in Herisau, 18.00 Uhr, Obstmarkt

Rise Up for Change in Herisau, 18.00 Uhr, Obstmarkt

Datum/Zeit
25. September 2020
18:00 - 20:00

Kategorien


Heute, Freitag, findet in Herisau der erste internationale Klimastreik seit langem statt. Die Aktivist*innen treffen sich um 18:00 Uhr beim Obstmarkt um für eine ökologische Welt zu kämpfen.

 

Als Abschluss der  Aktionswoche “Rise up for Change” und zusammen mit Menschen aus der ganzen Welt
stehen wir am Freitag erneut für eine lebenswerte Zukunft ein – natürlich mit Maske! Unsere
Forderungen bleiben dabei immer noch die gleichen:

1. Wir fordern den nationalen Klimanotstand: “Die Schweiz anerkennt
die Klimakatastrophe als zu bewältigende Krise. Sie hat folglich auf diese Krise
zu reagieren und die Gesellschaft kompetent darüber zu informieren.”

2. Dass die Schweiz bis 2030 im Inland netto-0 Treibhausgasemissionen
ohne Einplanung von Kompensationstechnologien verursacht. Die netto
Treibhausgasemissionen müssen zwischen 1.1.2020 und 1.1.2024 um
mindestens 13% pro Jahr sinken, und danach um mindestens 8% pro Jahr sinken
bis 1.1.2030. Alle Anteile verstehen sich relativ zu den Emissionen von 2018.

3. Klimagerechtigkeit.
Falls diesen Forderungen im aktuellen System nicht nachgekommen werden kann, braucht
es einen Systemwandel.

 

Rise up for Change
Für zwei Tage besetzten Klimaaktivist*innen den Bundesplatz. Sie setzten damit ein starkes
und wichtiges Zeichen gegen die sträfliche Untätigkeit der institutionellen Politik und
Wirtschaft. Seit Jahren warnen Aktivist*innen in der Schweiz und auf der gesamten Welt vor
den katastrophalen Folgen der Klimakrise. Passiert ist jedoch nichts! Ziviler Ungehorsam ist
deshalb legitim und notwendig. Die Forderungen der Aktivist*innen können hier eingesehen
werden. (https://www.riseupforchange.ch/forderungen)

Mitten in der Nacht auf Mittwoch und bei strömendem Regen wurden die Aktivist*innen
weggeräumt, die für Nettonull bis 2030 und eine klimagerechte Welt kämpften – also für
einen nachhaltig belebbaren Planeten. Sie wurden für ihr Engagement kriminalisiert.
Das Klimacamp wurde geräumt, doch das heisst nicht, dass die Aktionswoche vorüber ist! Im
Gegenteil: Morgen wird auch ein Streik in Bern durchgeführt! Die Aktivist*innen treffen sich
dafür um 15:30 Uhr auf dem Helvetiaplatz.

 

Karte nicht verfügbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*