• Home
  • /Arbeit
  • /Wahlen 2019 – Kandidatinnen zeigt auf ostschweizerinnen.ch, wer ihr seid!
Wahlen 2019 –  Kandidatinnen zeigt auf ostschweizerinnen.ch, wer ihr seid!

Wahlen 2019 – Kandidatinnen zeigt auf ostschweizerinnen.ch, wer ihr seid!

465 Frauen aus 20 Kantonen und 11 Parteien sind inzwischen Helvetias Ruf gefolgt und haben ihr Interesse für eine Kandidatur bei den eidgenössischen Wahlen 2019 angekündigt. Auch ostschweizerinnen.ch wünscht sich eine repräsentative Frauenvertretung in der ganzen Schweiz und in allen Stufen des Systems. Für alle Ostchweizerinnen bieten wir günstige PR-Formen an.

Sehr geehrte Parteivorstände und Kandidatinnen

Im Rahmen von “Helvetia ruft!” beteiligt sich die FrauenVernetzungsPlattform ostschweizerinnen.ch natürlich ebenfalls an den Frauenwahlen 2019.

Ich habe mir dafür eine PR-Art ausgedacht und hoffe, damit allen Kandidatinnen die Möglichkeit für kostengünstige und gut sichtbare Werbung zu bieten. Unsere Leserschaft liegt übrigens im Durchschnitt bei täglich gut 10’000, Tendenz stetig steigend! Wir dürfen uns schon seit längerer Zeit über rege Feedbacks auch aus Übersee, den Nachbarländern oder dem United Kingdom erfreuen, da wir über die Sozialen Medien gut zu finden sind.

Der Button (Beispiel: Nationalrätin Barbara Gysi) kostet 30 Franken und wird per langsamem Slider wechseln. Ich habe ihn im Textteil positionieren lassen, damit er noch besser gesehen wird. Für Mitglieder besteht selbstverständlich die Möglichkeit, zusätzlich kostenlose Artikel aufzuschalten. Bitte einfach melden, damit wir absprechen können, was gewünscht wird!

Agendaeinträge sind für alle offen und kostenlos. Kandidatinnen dürfen und sollen gerne auch Ihre Auftritte bei uns veröffentlichen. Leserinnenschreiben sind grundsätzlich möglich, werden jedoch nach journalistischen Grundsätzen redigiert.

Ich freue mich sehr, mit Kandidatinnen aller Couleurs in die Wahlen zu gehen und bin überzeugt, dass wir mit gezielter, professioneller und unaufdringlicher Information und PR, erfolgreich sein werden!

Freundliche Grüsse
Cornelia Forrer
Redaktionsleiterin
und Präsidentin
ostschweizerinnen.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*