• Home
  • /Arbeit
  • /Women@Work – Frauenpower bei Hornbach
Women@Work – Frauenpower bei Hornbach

Women@Work – Frauenpower bei Hornbach

Sind Bohrer, Hammer und Säge nur etwas für Männer? Keineswegs. Hornbach hat einmal mehr mit Geschlechterklischees aufgeräumt und ist mit seinen Frauen-Projektabenden Women@Work in die dritte Runde gegangen. Rund 40 Teilnehmerinnen waren am 5. November in Littau, Luzern, mit dabei

Heimwerken ist keine Männerbastion mehr. Der Trend zum Do-it-yourself ist schon längst auch beim weiblichen Geschlecht angekommen. Das Potenzial von Frauen wird jedoch noch immer unterschätzt. Hornbach trägt dem Rechnung und fördert gezielt weibliche Projektarbeit mit kostenlosen Projektabenden exklusiv für Frauen. An den Women@Work-Events können sie Späne fliegen lassen und beweisen, dass sie mit Werkzeug ebenso gut hantieren können wie Männer.

Projektabend in Littau, Luzern
Am Dienstag, 5. November 2019, empfing das Hornbach-Team im Baumarkt Littau, Luzern, rund 40 Frauen, die Hammer, Bohrer und Säge selbst in die Hand nehmen wollten. Hier lernten die interessierten Teilnehmerinnen unter professioneller Anleitung, mit welchen Materialien und Techniken aussergewöhnliche Ergebnisse erzielt werden können. Im Mittelpunkt standen dabei die Themen «Wände einziehen und dämmen», «Verputzen und streichen», «Parkett, Laminat und Plättli verlegen» sowie «Pflanzen überwintern».

Inspiration, fachmännischer Rat und entspannte Stimmung
Bevor es ans Einziehen, Verputzen und Verlegen ging, stimmte ein Empfang mit Welcome-Drinks und Snacks auf das Programm ein und sorgte für eine ausgelassene Stimmung. «Etwas aufgeregt ist man schon, aber durch die tolle Betreuung legt sich das schnell», so eine begeisterte Teilnehmerin. «Uns ist wichtig, dass wir Hemmschwellen abbauen. Und natürlich geizen wir nicht mit Profi-Tipps. Das ist unser Beitrag, um mit den alten Rollenbildern aufzuräumen», so eine Fachfrau aus dem Hornbach-Team. So kam es denn auch: Alle Teilnehmerinnen schauten den Profis nicht nur über die Schulter, sondern legten an den Posten selbst Hand an – und hatten sichtlich Spass. Das erworbene handwerkliche Rüstzeug wurde zum Schluss noch mit einer Urkunde bestätigt.

Weitere Projektabende
Nach den erfolgreichen Durchführungen in diesem Jahr und den positiven Rückmeldungen plant Hornbach, auch 2020 wieder Frauen-Projektabende zu organisieren, natürlich erneut kostenlos.

Bild Hornbach: Handwerkerinnen beim Parkett zuschneiden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*