ostschweizerinnen.ch – Das Online-Magazin

Präsidium Schweizerischer Gewerkschaftsbund: Es ist Zeit für Barbara Gysi – eine fähige Frau, Vollblut-Gewerkschafterin und Politikerin

Präsidium Schweizerischer Gewerkschaftsbund: Es ist Zeit für Barbara Gysi – eine fähige Frau, Vollblut-Gewerkschafterin und Politikerin

Nichts spricht dagegen, dass nach 20 Jahren Männerherrschaft nun eine fähige Frau das Präsidium des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes übernehmen sollte. Und die Ostschweizerin Barbara Gysi wäre geradezu prädestiniert für dieses Amt. Erstaunlicherweise stellt sich besonders eine Frau gegen diese Kandidatur: Fast-Bundesrätin Christiane Brunner.

(mehr …)

 
«Die Physik wurde von Männern erfunden» – Sexistischer Vortrag am CERN Institut mit Folgen

«Die Physik wurde von Männern erfunden» – Sexistischer Vortrag am CERN Institut mit Folgen

Bei einer Konferenz zur Rolle der Frau in der Physik empörte ein Gastforscher am Genfer CERN mit einem sexistischen Vortrag. Dies hatte für ihn harte Konsequenzen zur Folge.

(mehr …)

 
7. Thurgauer KMU Frau gesucht – Anmeldungen bis 31. Dezember möglich!

7. Thurgauer KMU Frau gesucht – Anmeldungen bis 31. Dezember möglich!

Der Verein KMU Frauen Thurgau setzt sich für die Anerkennung, Integration und Vernetzung der Gewerbefrauen und Unternehmerinnen ein. Alle zwei Jahre wird eine Thurgauer KMU-Frau für ihre erbrachten Leistungen, eine besondere Innovation oder Engagement ausgezeichnet. Dies unabhängig von der Grösse der Unternehmung oder der Branche. Unterstützt wird die Auszeichnung von den beiden Thurgauer Wirtschaftsverbänden sowie dem kantonalen Amt für Wirtschaft und Arbeit und der Thurgauer Kantonalbank.

(mehr …)

 
#FEMALEPLEASURE – ein Kinodokumentarfilm, den man(n)/frau gesehen haben muss

#FEMALEPLEASURE – ein Kinodokumentarfilm, den man(n)/frau gesehen haben muss

#FEMALEPLEASURE ist ein schweizerisch-deutscher Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller aus dem Jahr 2018. Der Film setzt sich mit der weiblichen Sexualität im 21. Jahrhundert rund um den Globus auseinander. Er begleitet fünf junge Frauen aus verschiedenen Kulturen, die sich gegen die Repression der weiblichen Sexualität ihrer kulturellen und religiösen Gemeinschaften auflehnen. Er zeigt den Kampf für eine selbstbestimmte, weibliche Sexualität und beleuchtet patriarchale Strukturen und die heutige Pornokultur.

(mehr …)

 
Schweizer Frauen stehen nicht auf Bachelor Clive Bucher

Schweizer Frauen stehen nicht auf Bachelor Clive Bucher

Am 22. Oktober geht’s wieder los: Auf dem TV-Sender 3+ geht “Der Bachelor” in die 7. Runde. Der Nachfolger von Vujo Gavric, Rafael Beutl, Janosch Nietlispach und Co. heisst Clive Bucher, und ist ein attraktiver Unternehmer. Trotzdem würden nur wenige Schweizerinnen mit dem Aargauer auf ein Date gehen, wie die Dating Plattform C-Date.ch in einer Umfrage herausfand. Daran ist wohl Social Media nicht ganz unschuldig.

(mehr …)