• Home
  • /Arbeit
  • /Entspannen und Geniessen in der DenkBar ist wieder möglich
Entspannen und Geniessen in der DenkBar ist wieder möglich

Entspannen und Geniessen in der DenkBar ist wieder möglich

Am Dienstag 12. wurde der Gastrobetrieb in der DenkBar wieder eröffnet. Die stilvollen Räume und das Gärtli sind seitdem wieder in Betrieb. Die Tische wurden so gestellt, dass die verordnete Abstandspflicht gut eingehalten werden kann.

Mit den Kulturveranstaltungen wird noch gewartet, da bei vielen Teilnehmenden die Abstände nicht gewährleistet sind. Man hofft natürlich, dass auch dies bald wieder möglich sein wird. Es bleiben Veranstaltungen wie der BuchTalk vom 27. Mai mit der Autorin Jolanda Spirig aus Marbach.

 «Hinter dem Ladentisch – Eine Familie zwischen Kolonialwaren und geistlichen Herren» steht beim Talk im Zentrum. Es ist in den Medien breit besprochen worden. Wie ist die Autorin zum Thema gekommen? Wie arbeitet sie? Was braucht es, bis das Buch im Regal steht? Und was hat es ausgelöst? Der Talk findet nach den Sommerferien statt. Das vorherige Lesen des Buches lohnt sich bestimmt.

Im Salon der DenkBar hat Christina Schlatter das MatriArchiv erweitert. Es sind dort rund 500 Bücher und Filme zu gesellschaftlichen Themen in Geschichte und Gegenwart präsentiert, die vor Ort durchstöbert oder kostenlos nach Hause ausgeliehen werden können.

Bleiben Sie vorsichtig, bleiben Sie freundlich, blicken und gehen Sie mutig in die Zukunft!

 

Herzlich
Erika Bigler
Verantwortliche Kultur&Bildung

www.denkbar-sg.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*