Herbstkonzert voller Frauenwerke

Herbstkonzert voller Frauenwerke

Namhafte St. Galler Künstlerinnen musizieren und rezitieren zugunsten der Frauenbibliothek und Fonothek Wyborada. Auf dem Programm stehen Werke bekannter Komponistinnen aus zwei Jahrhunderten und Texte zeitgenössischer Autorinnen: Freitag 4. November um 19.30 Uhr im Kath. Pfarreisaal St. Fiden in St. Gallen.

Ein Konzertabend mit Frauenkompositionen und adäquaten Texten. Das wärs doch mal. Die Idee spukte schon lange im Kopf der Mezzosopranistin Caecila van de Laak, Vorstandsfrau der Wyborada und Verantwortliche der Fonothek. Bekanntlich braucht aber gut Ding die nötige Weil. Nun ist es soweit, der Verwirklichung des Konzerts steht nichts mehr im Wege. Die Mezzosopranistin konnte verschiedene Künstlerkolleginnen zum Mitmachen bewegen.

Neben Caecila van de Laak sind Ursula Oelke, Sopran und Klavier, Béatrice Rogger, Querflöte, Elisabeth Hofer, Klavier und die Schauspielerin Ursula Affolter mit von der Partie. Sie alle setzen sich dafür ein, dass das Benefiz-Konzert zugunsten der Wyborada ein voller Erfolg wird.

Werke aus zwei Jahrhunderten gelangen zur Aufführung. Unter anderen jene von Fanny Hensel, Clara Schumann und Alma Mahler(1879 -1964). Alma Mahler war nicht nur eine faszinierende, männermordende Frau, sie war auch eine begabte Pianistin, die zudem Komposition studierte. Als Ehefrau von Gustav Mahler konnte sie ihre Begabungen jedoch nicht ausüben, sondern musste ausschliesslich für ihren Mann tätig sein, für seine Musik leben. Zu wenig weiss man, dass sie dennoch Kompositionen und Lieder geschrieben hat. Es sollen mehr als hundert sein, von denen drei Hefte gedruckt wurden, die restlichen sind verschollen.

Die Wyborada, die einzige Frauenbibliothek in der Schweiz, braucht dringend finanzielle Unterstützung, um im Lesebereich und auf dem Gebiet Musik aktuell zu bleiben. Damit unterstützt sie wiederum die zeitgenössischen Komponistinnen und Schriftstellerinnen.

Herbstkonzert voller Frauenwerke

interpretiert von namhaften St. Galler Künstlerinnen

Freitag, 4.November 2016 um 19.30 Uhr

Kath. Pfarreisaal St. Fiden, Greithstrasse 7a, 9000 St. Gallen

Unterstützt durch: Katholische Kirche im Lebensraum St. Gallen, Pfarrei St. Fiden

Kollekte

Frauenbibliothek und Fonothek Wyborada, Davidstrasse 42, 9000 St. Gallen, Telefon: 071 222 65 15

info@wyborada.ch www.wyborada.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*