• Home
  • /Mitglieder präsentieren sich
  • /Page 3

Mitglieder präsentieren sich

Auf dieser Seite finden Sie Artikel und Informationen unserer Premium-Mitglieder.

Möchten Sie sich auch präsentieren oder Ihre Organisation vorstellen? Dann melden Sie sich als Premium-Mitglied an.

Per Audiowalk durch die Città irreale

Per Audiowalk durch die Città irreale

Eröffnung des Audiowalks durch die Ausstellung Città irreale in der Kunstzone der Lokremise, Samstag, 6. März 2021, 13.00 Uhr – ein Gemeinschaftsprojekt des Theaters St. Gallen und des Kunstmuseums St. Gallen.

 

(mehr …)

 
Online-Tagung des Frauenmuseums Hittisau – THE FIRST ROOM am 25. und 26. März

Online-Tagung des Frauenmuseums Hittisau – THE FIRST ROOM am 25. und 26. März

Die interdisziplinäre Online-Tagung des Frauenmuseums Hittisau durchleuchtet das Thema «Raum & Geburt» sowie regenerative Prozesse, die in Zusammenhang mit dem architektonischen Umfeld stehen. Referent*innen aus Fachbereichen wie Geburtsmedizin, Architektur, Hebammenkunde, Design, Psychologie, Baugeschichte, Holz- und Lehmbau, Materialwissenschaft und Gesundheitsmanagement zeichnen ein umfassendes Bild über die heilsame Wirkung von Räumen.

 

(mehr …)

 
Palottipreis für besonderes Engagement

Palottipreis für besonderes Engagement

Jedes Jahr wird eine Schülerin oder ein Schüler des Gymnasiums Friedberg am Pallottitag für besonderes Engagement mit dem Pallottipreis ausgezeichnet. In diesem Jahr durfte Elaine Tolukan, diesen Preis entgegennehmen.


(mehr …)

 
Am Anfang war die Frau – Online-Vortrag des Frauenmuseums, am Donnerstag, 25. Februar 2021, 19:00 –  21:30 Uhr

Am Anfang war die Frau – Online-Vortrag des Frauenmuseums, am Donnerstag, 25. Februar 2021, 19:00 – 21:30 Uhr

Ein Vortrag des Frauenmuseums Hittisau beleuchtet die herausragende Rolle der Frau als Ursprung allen Lebens in der Frühzeit des Menschen und wesentliche Aspekte von Schwangerschaft und Geburt seit der Antike. Die Geschichte der Geburtshilfe und die Bedeutung der Hebammen für die Frauenheilkunde werden ebenso behandelt wie ideologische Einflüsse auf Mutterschaft und Geburt, z.B. im Nationalsozialismus. 

(mehr …)

 
CH2021: Wenn Frau will… – Portrait Elfie Schöpf

CH2021: Wenn Frau will… – Portrait Elfie Schöpf

Der Streikaufruf unter dem Motto «Wenn Frau will, steht alles still» stiess Anfang 1991 auf grosse Resonanz. Nun hatte Elfie Schöpf, Journalistin, frühere Zentralsekretärin der SPS, alle Hände voll zu tun. Ruth Dreifuss, damals beim Schweizerischen Gewerkschaftsbund, hatte sie als Koordinatorin des Frauenstreiks vorgeschlagen. Elfie Schöpf stürzte sich in die Arbeit. Es war ein beruflicher Glückszufall, wird sie später sagen. Und der Frauenstreik ein grosser Erfolg.

(mehr …)