ostschweizerinnen.ch
rückt Frauen ins Licht!

ostschweizerinnen.ch – Das Online-Magazin

Die Grünen Kanton SG haben für die Nationalratswahlen vom kommenden Herbst 24 Kandidatinnen und Kandidaten nominiert

Die Grünen Kanton SG haben für die Nationalratswahlen vom kommenden Herbst 24 Kandidatinnen und Kandidaten nominiert

Sie treten an mit zwei Listen: die grüne Hauptliste wird angeführt durch die bisherige und breit profilierte Nationalrätin Yvonne Gilli, welche ihre Erfahrung für weitere vier Jahre zur Verfügung stellt. Die junge Liste mit 12 engagierten Jungpolitikerinnen, darunter bereits Mandatsträger, sorgt für nachhaltiges Wachstumspotenzial.

(mehr …)

 
Armut bekämpfen – Verteilungsgerechtigkeit fördern

Armut bekämpfen – Verteilungsgerechtigkeit fördern

In Salzburg fand am 24. und 25. Februar 2015 die 10. Österreichische Armutskonferenz statt. Ich hatte Gelegenheit daran teilzunehmen. Diese Veranstaltung war ein interessantes Gefäss für Austausch, Informationsfluss und Vernetzung. Mein Fazit: Wir sollten eine solche Konferenz – und auch eine entsprechende Website – auch in der Schweiz anbieten.

(mehr …)

 

Vortrag und Lesung – Die Fotografin Mia Hesse geb. Bernoulli – Werk und Leben

Aktuell ist in der Frauenbibliothek und Fonothek Wyborada St. Gallen eine sehenswerte Sonderausstellung über das fotografische Werk von Mia Hesse-Bernoulli (1868-1963), der ersten Frau Hermann Hesses, zu sehen. Ihr Leben und Wirken ist neben dem berühmten Schriftsteller und Dichter zeitlebens unbekannt geblieben. Nun wird erstmalig in der Schweiz die aus Basel stammende Fotografin in der Frauenbibliothek bis zum 25. März vorgestellt. Am Mittwoch, den 18. März, 18.00 Uhr, Kunst Halle im Lagerhaus, Davidstrasse 40, stellt Dr. Eva Eberwein das Leben Mias neben Hermann Hesse in einem Vortrag und einer Lesung vor.

Sabine August

(mehr …)

 
“Durstland” von Monika Slamanig – der erste Titel in der neuen Edition Literatur Ostschweiz

“Durstland” von Monika Slamanig – der erste Titel in der neuen Edition Literatur Ostschweiz

Im November 2014 hat die Gesellschaft für deutsche Sprache und Literatur St. Gallen (GdSL) in Kooperation mit der Verlagsgenossenschaft St. Gallen die “Edition Literatur Ostschweiz” ins Leben und in die Bücherregale gerufen. Mit der Edition soll aktiven und zeitgenössischen Ostschweizer Autorinnen und Autoren eine Publikationsmöglichkeit geboten werden. Pro Jahr erscheinen zwei Titel, die Reihe ergibt eine Werkschau des aktuellen Ostschweizer Literaturschaffens.

(mehr …)