• Home
  • /Arbeit
  • /Prunkvolle Schlitten im Landesmuseum Zürich
Prunkvolle Schlitten im Landesmuseum Zürich

Prunkvolle Schlitten im Landesmuseum Zürich

Wer denkt jetzt schon an Schlitten. Das Landesmuseum in Zürich aber schon. In seiner aktuellen Ausstellung «Prunkvolle Schlitten» werden wahrlich prachtvolle Beispiele aus dem 18. Jahrhundert bis zum frühen 19. Jahrhundert präsentiert. Die Ausstellung dauert bis zum 2. April 2023.

 

Wer im 17. Und 18. Jahrhundert etwas auf sich hielt, der besass einen Prunkschlitten, um so der Gesellschaft seinen Reichtum zu präsentieren. Mit dem heutigen Schlittel-Spass hat das kaum etwas zu tun. Und das Statussymbol, ohne das geht es auch heute nicht. Da ist die Villa mit Pool, der schnelle Sportwagen, die Luxusjacht.

Das Schlittenfahren war seit dem 16. Jahrhundert fester Bestandteil des Lebens an den europäischen Fürstenhöfen. Das kunst- und fantasievoll gestaltete Gefährt war ein wichtiger Beitrag. Das wohlhabende Bürgertum wollte dem nicht nachstehen und liess sich ebenfalls prunkvolle Schlitten bauen, die mit Familienwappen, Ortsansichten oder mythischen Fabelwesen geschmückt waren. Keine Mühen und Kosten wurden gescheut. Es entstand ein wahrer Wettkampf um den schönsten Schlitten.

Gegen Ende des 18. Jahrhunderts verschoben sich die Schlittenfahrten immer mehr von Fürstenhof auf den Stadtplatz. Neben den wohlhabenden Bürgerfamilien begannen auch Studenten Schlittenfahrten zu veranstalten. Die Schlitten waren ebenso während der Fastnachtszeit beliebt für ausgelassenen Umzüge. Diese endeten nicht selten in einem Gelage oder einem Schäferstündchen, weshalb Schlittenfahrten immer wieder verboten wurden.

Das Schweizerische Nationalmuseum verfügt über eine ausserordentliche Sammlung solcher Prunkschlitten. Bisher konnten diese Luxus-Fortbewegungsmittel noch nie in so grosser Zahl ausgestellt werden. Der besondere Schwerpunkt liegt auf den Figurenschlitten in Form von Tieren oder Fabelwesen und ihren spannenden Geschichten rund um die inszenierten Schlittenfahrten. Mit einer Fotostation können sich die Besuchenden ausserdem auf einem Prunkschlitten ablichten und das digitale Bild verschicken.

 Werfen Sie einen Blick in die Ausstellung!

Landesmuseum Zürich, Museumstrasse 2
Öffnungszeiten: Die-Mi 10.00 -17.00, Do 10.00-19.00, Fr-So 10.00 -17.00

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*