• Home
  • /Posts Tagged ' Archiv für Frauen- Sozial- und Geschlechtergeschichte Ostschweiz '

Archives

Heimarbeit damals und in der Gegenwart – Ein geschichtlicher Streifzug durch Jahrhunderte

Heimarbeit damals und in der Gegenwart – Ein geschichtlicher Streifzug durch Jahrhunderte

«Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch» nennt sich eine Ausstellung im Stadtmuseum Dornbirn. Dabei handelt es sich um eine Ausstellungskooperation des Stadtmuseums Dornbirn, des Angelika Kauffmann Museums Schwarzenberg und des Archivs für Frauen-, Geschlechter- und Sozialgeschichte Ostschweiz. In diesem Zusammenhang lud das Frauenarchiv kürzlich zu einem Vortrag mit dem Thema «Heim- und Frauenarbeit aus globalhistorischer Perspektive»  ein. Referentin war die Wiener Universitätsprofessorin Andrea Komlosy.

(mehr …)

 
Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch / Ausstellungsverlängerung in der Ostschweiz und im Vorarlberg

Heimarbeit – Wirtschaftswunder am Küchentisch / Ausstellungsverlängerung in der Ostschweiz und im Vorarlberg

Industrielle Heimarbeit war nicht nur im 18. und 19. Jahrhundert, sondern auch in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ein wesentlicher Teil des Wirtschaftssystems. Die Arbeitsform in den eigenen vier Wänden ging im Laufe der Industrialisierung zahlenmässig zurück. Sie wurde jedoch durch die zunehmend automatisierte Fabriksarbeit keineswegs ganz abgelöst, sondern existierte parallel dazu weiter. Heimarbeit war sowohl in den zentralen Talschaften des Landes als auch in entlegenen Ortschaften und Regionen.

(mehr …)