• Home
  • /Posts Tagged ' Frauenstreik 2019 '
  • /Page 2

Archives

Mit prominentem Beispiel gegen den Alltagssexismus gekämpft

Mit prominentem Beispiel gegen den Alltagssexismus gekämpft

Die JUSO Wil-Toggenburg machte in Wattwil auf den Alltagssexismus aufmerksam und rief ebenfalls zum Frauenstreik am 14. Juni auf! Dabei hatte sie ein prominentes Beispiel: die Schaufenster der Mode Weber Filiale.

 

(mehr …)

 
Frauenstreik* – die LiveTicker von SRF und vom Tagblatt verraten, was überall läuft

Frauenstreik* – die LiveTicker von SRF und vom Tagblatt verraten, was überall läuft

Erst, wenn es kein Thema ist, haben wir die Gleichstellung erreicht. Und es ist kaum zu glauben, wie wenig sich seit 1991 verändert hat, denkt man an die Zeit, die inzwischen verstrichen ist. Im LiveTicker von SRF finden Sie Informationen, Eindrücke und Hintergundgedanken zum Frauenstreik in der Schweiz, im LiveTicker des Tagblatts jene aus der Ostschweiz. 

(mehr …)

 
Buchhändler*innen und Journalist*innen beteiligen sich am Frauenstreik – #nowomennonews

Buchhändler*innen und Journalist*innen beteiligen sich am Frauenstreik – #nowomennonews

Wer heute in den Buchhandlungen unterwegs ist oder auf den Newsportalen der Deutschschweiz stöbert, bemerkt, dass sowohl die Journalist*innen wie auch die Buchhändler*innen den Frauenstreik nutzen, um auf die Ungleichbehandlung und geschlechterspezifischen Probleme in ihren Berufen aufmerksam zu machen. Während die Journalist*innen auf den Newsportalen violett gekennzeichnete Artikel aufschalten, machen sich die Buchhändler*innen in den Büchern bemerkbar: Sie platzieren dort Botschaften an die Leser*innen. Zusammen mit den Frauen aller Branchen beteiligen sie sich aktiv am Frauen*streik und nehmen an den grossen Kundgebungen teil.

(mehr …)

 
DV des Gewerkschaftsbundes: Den Frauen	* reicht ‘s  – sie streiken

DV des Gewerkschaftsbundes: Den Frauen * reicht ‘s – sie streiken

Anlässlich der Delegiertenversammlung des Gewerkschaftsbundes des Kantons St.Gallen legte SP Kantonsrätin und Co-Fraktionschefin der SP-Grünen Bettina Surber einen ganzen Strauss von Gründen dar, wieso es den Frauen*streik vom 14. Juni braucht. Frauen haben heute zwar gute Bildungschancen und sind unter anderem in vielen universitären Ausbildungen auch in der Mehrheit. Doch wenn man sich in den entscheidenden Gremien umsieht, sitzen dort immer noch in der Mehrheit Männer.

(mehr …)

 
Frauenstreik 2019 – bei Streik droht Kündigung!?

Frauenstreik 2019 – bei Streik droht Kündigung!?

Am 14. Juni ist Frauenstreiktag. Wer an diesem Tag die Arbeit niederlegt, setzt eventuell seinen Job aufs Spiel. Viele Firmen empfehlen den Mitarbeiterinnen deshalb, für den Streik einen Ferientag einzuziehen. Die Gewerkschafterinnen sehen es weniger krass, schliesslich wurde mit ähnlichen Konsequenzen schon beim Frauenstreik 1991 gedroht.

(mehr …)