• Home
  • /Posts Tagged ' NZZ '

Archives

Eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für alle

Eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf für alle

Die CVP setzt sich für eine Familienpolitik ein, die alle Familien einschliesst – unabhängig vom gewählten Familienmodell. Eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nötiger denn je. Der zweiwöchige Vaterschaftsurlaub und die Erhöhung der Kinderabzüge bei den Steuern verbessern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ganz konkret.

(mehr …)

 
Kritischer Blick auf den Corona-Lockdown – Aufarbeitung ist notwendig

Kritischer Blick auf den Corona-Lockdown – Aufarbeitung ist notwendig

Auch wenn ich dem Lockdown Positives abgewinnen kann, für mich stimmen die Argumente nicht und auch nicht die Auswirkungen, unter denen noch Generationen nach uns leiden werden – und dies nicht zuletzt auch in Entwicklungsländern.

(mehr …)

 
Lernen wir aus der Krise, wieder menschlicher zu werden

Lernen wir aus der Krise, wieder menschlicher zu werden

Menschenleere Städte, «unpersönliche» menschliche Kontakte und leere Regale im Lebensmittelgeschäft… Das Coronavirus sagt uns momentan, wo es lang geht. Doch nebst allem Ermüdenden, allem Leidvollen sind auch immer wieder Zeichen von Hoffnung und Freude zu sehen.

(mehr …)

 
Keine Chancengleichheit im Schweizer Bildungssystem

Keine Chancengleichheit im Schweizer Bildungssystem

Von Chancengleichheit im Bildungssystem kann weiterhin keine Rede sein. Der Schweizer Wissenschaftsrat zeichnet ein wenig erfreuliches Bild und fordert die Politik zu Massnahmen auf. «Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr.» Das alte Sprichwort gilt längst nicht mehr; die heutige Berufswelt verlangt lebenslanges Lernen.

(mehr …)

 
Publizistische Vielfalt stärken, aber keine Geschenke an umsatzstarke Medien verteilen

Publizistische Vielfalt stärken, aber keine Geschenke an umsatzstarke Medien verteilen

Der Schweizerische Gewerkschaftsbund (SGB) begrüsst die Absicht des Bundesrats zu einer stärkeren Unterstützung der schweizerischen Medien. Die Massnahmen sollen aber die publizistische Vielfalt bewahren helfen und kein Geschenk für die umsatzstarken Medienhäuser tamedia, Ringier, NZZ und CH Media sein!
 

(mehr …)