• Home
  • /Posts Tagged ' Waris Dirie '

Archives

Vorhang auf für die Wüstenblume – Welturaufführung am 22. Februar am Theater St. Gallen

Vorhang auf für die Wüstenblume – Welturaufführung am 22. Februar am Theater St. Gallen

Ein 13-jähriges Nomadenmädchen flüchtet vor der Zwangsheirat aus Somalia und schlägt sich nach London durch, wo es von einem Fotografen entdeckt wird und bald die Laufstege der Welt erobert. Ihren Erfolg nutzt die Frau, um das grausame Ritual der weiblichen Genitalverstümmelung anzupragern, das auch sie erlitten hat.

(mehr …)

 
Öffentlicher Vortrag: Waris Dirie spricht in St.Gallen über weibliche Genitalverstümmelung

Öffentlicher Vortrag: Waris Dirie spricht in St.Gallen über weibliche Genitalverstümmelung

Am Mittwoch, 22. Januar, 18 Uhr, spricht Waris Dirie in der Olma-Halle 2.1 in St.Gallen über ihren Kampf gegen weibliche Genitalverstümmelung. Der öffentliche Vortrag findet im Rahmen des 13. Fachsymposiums Gesundheit statt, welches sich mit Tabus und heiklen Themen im Gesundheitswesen befasst. Der Eintritt ist frei.

(mehr …)

 
Textautor Gil Mehmert befragt zum Musical «Wüstenblume»

Textautor Gil Mehmert befragt zum Musical «Wüstenblume»

Wir dürfen nicht länger zulassen, dass gesunde Mädchen verstümmelt werden. Darauf kann nicht genug aufmerksam gemacht werden, ganz gleich in welcher Form auch immer. Der Bestseller Wüstenblume von Waris Dirie kommt auf die St. Galler Bühne.

(mehr …)

 
Die «Wüstenblume» kommt als Musical auf die St. Galler Bühne

Die «Wüstenblume» kommt als Musical auf die St. Galler Bühne

Der Bestseller «Wüstenblume» von Waris Dirie kommt auf die Musical-Bühne. Die berührende Geschichte des Nomadenmädchens, das zum Supermodel und zum Symbol für die Stärke der Frauen wurde, soll auf diese Weise vor allem junge Menschen und insbesondere Mädchen und Frauen Mut machen und zeigen wie ein hartes Schicksal überwunden werden kann. Gil Mehmert (Buch) und Uwe Fahrenkrog-Petersen (Musik) haben das Musical geschrieben, das am 22. Februar 2020 am Theater St. Gallen seine Uraufführung erlebt.

(mehr …)