• Home
  • /Arbeit
  • /Zwei Feministinnen sprechen über 50 Jahre Frauenstimmrecht
Zwei Feministinnen sprechen über 50 Jahre Frauenstimmrecht

Zwei Feministinnen sprechen über 50 Jahre Frauenstimmrecht

Frauenstimmrecht, Sexismus, mehrfache Diskriminierung: Zwei Feministinnen aus unterschiedlichen Generationen erzählen. Was bedeutete Aktivismus damals, was heute?

Das Frauenstimmrecht in der Schweiz wurde durch eine eidgenössische Abstimmung am 7. Februar 1971 – also genau vor 50 Jahren – eingeführt und wurde formell am 16. März 1971 wirksam. Zwei Feministinnen erzählen von ihren Erlebnissen.

Quelle: bluewin.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*